Stadt Kreuztal · Familienbüro
Siegener Straße 3
57223 Kreuztal
Telefon: 02732 / 51-240
Telefax: 02732 / 16 44

Öffnungszeiten

Mo - Mi
08.30 bis 12.00 Uhr
13.30 bis 16.00 Uhr
Do
08.30 bis 12.00 Uhr
13.30 bis 17.00 Uhr
Fr
08.30 bis 13.00 Uhr
Sonst
nach Vereinbarung
Zertifikat seit 2010. Audit familiengerechte Kommune

Aktuelles

10.10.
Kreuztaler Familienkarte 19/20 Alle Familien, die bereits im Besitz der Kreuztaler Familienkarte sind, bekommen im Dezember 2018/Januar 2019 automatisch die neue Familienkarte zugesandt.
"Mama lernt Deutsch" - mehr als nur ein Sprachkurs für Frauen! Einfach mal vorbeikommen!
Neuer Wegweiser für Familien

weitere Veranstaltungen

13.09.
YES WE CAN - Förderung mathematischer Kompetenzen Stadtbibliothek Kreuztal, Roter Platz, Veranstaltungsraum
14.09.
YES WE CAN - Förderung mathematischer Kompetenzen Stadtbibliothek Kreuztal, Roter Platz, Veranstaltungsraum
28.09.
Ein Nachmittag auf der Streuobstwiese Krombacher Str. hinter der Unterführung (Weg zur Hundehütte)

+ weitere Veranstaltungen

Logo: Kreuztal Familie

Für Familien

Freitag, 13.09.2019

YES WE CAN - Förderung mathematischer Kompetenzen

12:00 - 19:30 Uhr; Samstag, 14.09.2019 9:00 -16:30 Uhr
Stadtbibliothek Kreuztal, Roter Platz, Veranstaltungsraum

„YES WE CAN!“ ist ein EU-Projekt, das 2010 länderübergreifend unter der Projektleitung Österreichs zur Förderung von mathematischen Kompetenzen entwickelt wurde. Mit dieser Methode werden systematisch die mathematischen Basisfähigkeiten erarbeitet, Zahlenräume ergriffen und Schrittweis darauf aufgebaut. Das „Hauptrechenmaterial“ stellen die Hände dar, die jederzeit und immer zur Verfügung stehen.

Kinder mit verschiedensten Beeinträchtigungen im Bereich Mathematik wie zum Beispiel Entwicklungsverzögerungen, Rechenschwächen und Schwierigkeiten in der Teilleistungsentwicklung können ebenso profitieren wie Kinder mit Down-Syndrom für die diese Methode ursprünglich entwickelt wurde. Mathematische Fähigkeiten sind für ein möglichst selbständiges und unabhängiges Leben in unserer Gesellschaft unerlässlich. Ohne sie ist ein Umgang mit Geld oder das Erlernen der Uhrzeit kaum erreichbar.

Dieses Programm eignet sich für Lernende vom Kleinkind bis zum Erwachsenenalter. In dem zweitägigen Seminar werden wir diese Methode kennenlernen und mit vielen praktischen Übungen vertiefen, um sie anschließend mit Kindern selbst umsetzen zu können.
Diese Veranstaltung ist für Eltern und Fachleute wie LehrerInnen, PädagogInnen, … gedacht, die mit Kindern in diesem Bereich arbeiten.
Eine Bescheinigung zur Teilnahme am Basisseminar wird ausgestellt.

mehr lesen

Samstag, 14.09.2019

YES WE CAN - Förderung mathematischer Kompetenzen

12:00 - 19:30 Uhr; Samstag, 14.09.2019 9:00 -16:30 Uhr
Stadtbibliothek Kreuztal, Roter Platz, Veranstaltungsraum

„YES WE CAN!“ ist ein EU-Projekt, das 2010 länderübergreifend unter der Projektleitung Österreichs zur Förderung von mathematischen Kompetenzen entwickelt wurde. Mit dieser Methode werden systematisch die mathematischen Basisfähigkeiten erarbeitet, Zahlenräume ergriffen und Schrittweis darauf aufgebaut. Das „Hauptrechenmaterial“ stellen die Hände dar, die jederzeit und immer zur Verfügung stehen.

Kinder mit verschiedensten Beeinträchtigungen im Bereich Mathematik wie zum Beispiel Entwicklungsverzögerungen, Rechenschwächen und Schwierigkeiten in der Teilleistungsentwicklung können ebenso profitieren wie Kinder mit Down-Syndrom für die diese Methode ursprünglich entwickelt wurde. Mathematische Fähigkeiten sind für ein möglichst selbständiges und unabhängiges Leben in unserer Gesellschaft unerlässlich. Ohne sie ist ein Umgang mit Geld oder das Erlernen der Uhrzeit kaum erreichbar.

Dieses Programm eignet sich für Lernende vom Kleinkind bis zum Erwachsenenalter. In dem zweitägigen Seminar werden wir diese Methode kennenlernen und mit vielen praktischen Übungen vertiefen, um sie anschließend mit Kindern selbst umsetzen zu können.
Diese Veranstaltung ist für Eltern und Fachleute wie LehrerInnen, PädagogInnen, … gedacht, die mit Kindern in diesem Bereich arbeiten.
Eine Bescheinigung zur Teilnahme am Basisseminar wird ausgestellt.

mehr lesen

Samstag, 28.09.2019

Ein Nachmittag auf der Streuobstwiese

15:00 Uhr
Krombacher Str. hinter der Unterführung (Weg zur Hundehütte)

Aber was ist eigentlich eine Streuobstwiese? Und wer lebt denn da überhaupt? Und wie wird aus Äpfeln Apfelsaft? Diesen und ähnlichen Fragen werden wir an diesem Nachmittag nachgehen und dabei spielerisch die Welt und den Lebensraum der Streuobstwiese entdecken und erleben. Gern dürfen Äpfel aus dem eigenen Garten mitgebracht werden, damit wir genug Saft für alle pressen können.

mehr lesen

Familienportal